Freitag, 28. Juli 2017

Colorierte Easel Card mit Mini Kalender 2018

Da ja nach einem Workshop gleichzeitig vor einem Workshop ist und man für diesen wieder neue Sachen kreieren muss, habe ich heute das erste Projekt für meinen August-Workshop gestaltet.

Da es zum Einen den Wunsch nach Aufstellern für Mini-Kalender gab und zum Anderen nach Colorieren, habe ich beides in diesem Projekt kombiniert. 

Und was passt besser zu einem Workshop unter dem Motto: "Gemeinsam kreativ - Stempeln-mit-Rene.de" als das Stempelset "Kreiert mit Liebe"







Den Blumentopf mit den Pinseln etc. habe ich mit Archivtinte schwarz auf Farbkarton Flüsterweiß (8,5 x 8,5cm) gestempelt und dann mit den Mischstiften und verschiedenen Stempelkissen bunt coloriert.

Den Spruch: Kreieren? Jederzeit! - Haushalt hat Zeit" habe ich in Meeresgrün gestempelt und mit den Thinlits Stickmuster ausgestanzt.

Die Grundkarte der Easelkarte ist aus Farbkarton in meeresgrün (10x20cm und 10x10cm).

Eine Materialaufstellung findest Du im Anhang - die einzelnen Stempelkissen, die ich zum Colorieren verwendet habe, habe ich nicht mit aufgeführt, denn da sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.



Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Donnerstag, 13. Juli 2017

Workshop 20.07.2017 - Projekt 3

Als kleines drittes Projekt - falls wir es zeitlich schaffen - habe ich für meinen Workshop am 20.07.2017 noch eine kleine Goodies-Verpackung für 3 Merci-Riegel vorbereitet.
Diese Verpackung habe ich auf Polly kreativ gefunden.

Mit dieser Verpackung weihe ich zum ersten Mal meine Handstanze Gewellter Anhänger ein.



Die Verpackung ist relativ schnell gefertigt, denn man benötigt dazu nur ein Stück Designerpapier in den Maßen 14,0 x 18,0 cm und ein Stück Schleifenband ca. 20cm lang.

An Arbeitsmaterial benötigst Du nur folgende 3 Sachen:



Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Mittwoch, 12. Juli 2017

Workshop 20.07.2017 - Projekt 2

Nachdem ich Euch bereits gestern Abend mein erstes Projekt für den Workshop am kommenden Donnerstag vorgestellt habe, hier nun das zweite Projekt, das ich gemeinsam mit den Teilnehmerinnen basteln werde: 
eine Endloskarte mit dem Produktpaket ORIENTPALAST.



Und ich darf Euch sagen: Wenn man einmal den Dreh raus hat, sieht so eine Karte komplizierter aus, als sie ist. Eigentlich ist sie relativ schnell gemacht und man hat vor allem die Möglichkeit auch kleine Designpapier-Reste zu verarbeiten.



Das Tolle an den Stampin´Up! - Designpapieren ist dabei, dass auf jeder Packung auf der Rückseite eine Farbzusammenstellung ist, welche Farben in diesem Deignerpapier vorkommen. So kann man den Farbkarton und die Stempelfarbe perfekt zum Designerpapier einsetzen und es fällt teilweise schwer zu erkenn - was ist Desinerpapier und was ist gestempelt?



Um etwas Abwechslung in die Karte zu bringen, habe ich zwei Felder einfach mit den Thinlits Orientpalast ausgestanzt und dieses beiden Felder auf die Grundkarte aufgeklebt. Durch den dahinter liegenden Farbkarton der Grundkarte wirken diese Felder einfach von selber.



Und schon sind wir auf der Rückseite der Endloskarte angelangt und wenn wir jetzt weiter umklappen, geht es mit der Vorderseite wieder los.

Hier nun die Material-Liste, was Ihr alles für das Nachbasteln so einer Karte benötigt:



Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Workshop 20.07.2017 - Projekt 1

Heute habe ich die Muster und Materialbeutel für meinen ersten Workshop am 20.07.2017 fertig gemacht.
Zum "Warm werden" werde ich kommende Woche mit meinen Workshop-Teilnehmerinnen zunächst folgende Karte basteln, die ich anhand einer Stampin´Up!-Kursanleitung für meinen Workshop verändert habe, da ich lieber mit einem deutschen Stempelset arbeite, als mit englischen Texten.



Die Teilnehmerinnen können bei dem Grußstempel in der Mitte aus 4 verschiedenen Grüßen wählen und durch die Mini-Karten aus dem Karten-Set "Erinnerungen und mehr - Perfekter Tag" wird jede Karte etwas anders aussehen.
Der Grußstempel für meine Musterkarte ist aus dem Komplett-Set "Gute Laune-Grüße"


Folgende Stampin´Up! - Produkte kommen bei diesem Workshop-Projekt zum Einsatz:



Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.